top of page

Mit diesen Informationen beachtet E & F SRL, RESTAURANT L'OST® CORVARA, Strada Col Alt 10, 39033 Corvara In Badia BZ, Datenverantwortlicher, die Informationspflichten gemäß Art. Gemäß Artikel 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 (im Folgenden auch "Datenschutzkodex") erhalten Benutzer, die auf die Website zugreifen, Informationen zur Verarbeitung ihrer Daten. VON VERARBEITETEN DATEN

 

Navigationsdaten

 

Die zum Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internetkommunikationsprotokollen verbunden ist.

Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit identifizierten betroffenen Personen in Verbindung gebracht zu werden, die jedoch aufgrund ihrer Verarbeitung und Verarbeitung mit Daten, die von Dritten gespeichert werden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen könnten.

Diese Datenkategorie umfasst die IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Site herstellen, die Adressen in der URI-Notation (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die Methode zum Senden der Anforderung an den Server, Größe der als Antwort erhaltenen Datei, numerischer Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers angibt.

Diese Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen. Sie werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Verantwortung bei hypothetischen Computerkriminalität gegen die Website festzustellen: Mit Ausnahme dieser Möglichkeit bleiben die Daten zu Webkontakten nicht länger als sieben Tage bestehen.

Vom Benutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, explizite und freiwillige Versenden von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die anschließende Erfassung der Absenderadresse, die zur Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, sowie aller anderen in der Nachricht enthaltenen persönlichen Daten.

Auf Anfrage werden schrittweise zusammenfassende Informationen gemeldet oder auf den Seiten der Website angezeigt, die für bestimmte Dienste eingerichtet wurden.

 

KEKSE

Die Website erfasst diesbezüglich keine personenbezogenen Daten von Nutzern. Weitere Informationen finden Sie auf der Cookie-Informationsseite auf dieser Website.

 

NATUR DER DATENKONFERENZ

Mit Ausnahme der Navigationsdaten, die zur Implementierung der IT- und Telematikprotokolle erforderlich sind, ist die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Benutzer kostenlos und optional. Wenn die Daten jedoch nicht angegeben werden, kann auf Anfragen nicht reagiert werden.

 

BEHANDLUNGSMETHODE

Personenbezogene Daten werden mithilfe von IT-Tools für die Zeit verarbeitet, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erfasst wurden.

Die Datenverarbeitung erfolgt über Computermedien. Die Daten werden unter Annahme der vom Gesetzgeber vorgegebenen Mindestsicherheitsmaßnahmen in elektronischen Archiven gespeichert.

 

KOMMUNIKATION UND DIFFUSION

Die erhobenen Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Interessenten nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder ausgetauscht, es sei denn, die Kommunikation mit Dritten (Unternehmen und Berater, die Liefer- und IT-Unterstützungsdienste erbringen) ist zur Erfüllung der Verpflichtungen erforderlich. gesetzlich oder zur Erfüllung der Verpflichtungen, die sich aus der bestehenden Beziehung mit der interessierten Partei ergeben.

 

RECHTE DER INTERESSIERTEN PARTEIEN

Die Personen, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, haben jederzeit das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein dieser Daten zu erhalten und deren Inhalt und Herkunft zu kennen, ihre Richtigkeit zu überprüfen oder ihre Integration oder Aktualisierung anzufordern. oder Berichtigung (Artikel 7 des Kodex zum Schutz personenbezogener Daten).

Gemäß demselben Artikel hat man das Recht, die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten zu verlangen, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, und sich aus legitimen Gründen in jedem Fall ihrer Verarbeitung zu widersetzen.

Der Interessent kann jederzeit durch Kontaktaufnahme mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen durch Senden einer E-Mail an libro@ristorantelosti.it die in Art. 1 genannten Rechte geltend machen. 7 des Gesetzesdekrets 30. Juni 2003 n. 196, die unten wörtlich berichtet wird.

Art. 7 Gesetzesdekret 196/2003

 

1. Der Interessent hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein personenbezogener Daten zu erhalten, auch wenn diese noch nicht erfasst wurden, und deren Kommunikation in verständlicher Form.

 

2. Der Interessent hat das Recht, die Angabe zu erhalten:

 

a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;

 

b) der Zwecke und Methoden der Verarbeitung;

 

c) der Logik, die bei einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewendet wird;

 

d) die Identität des Eigentümers, des Managers und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 ernannten Vertreters;

 

e) der Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als ernannter Vertreter im Hoheitsgebiet des Staates, Manager oder Vertreter davon erfahren können.

 

3. Der Interessent hat das Recht zu erhalten:

 

a) Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;

 

b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich solcher, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden;

 

c) die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch inhaltlich denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, außer in dem Fall, in dem diese Erfüllung vorliegt erweist sich als unmöglich oder beinhaltet den Einsatz von Mitteln, die offensichtlich in keinem Verhältnis zum geschützten Recht stehen.

 

4. Der Interessent hat das Recht, ganz oder teilweise Widerspruch einzulegen:

 

a) aus legitimen Gründen für die Verarbeitung personenbezogener Daten, auch wenn sie für den Zweck der Erhebung relevant sind;

 

b) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke des Versands von Werbe- oder Direktvertriebsmaterial oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerzieller Kommunikation.

bottom of page